Donnerstag, 11. November 2010

Stimmen dringen an mein Ohr
 hör sie kaum, sind wie ein Chor
 Schmelzen alle miteinander
in meinem Kopf herrscht Durcheinander

Die Gedanken wirbeln wild
ergeben für mich kein klares Bild
Weiß nicht, was sie sagen wollen
Der Sinn ist in mir drin verschollen

Kann die Gedanken nicht mehr fassen
hab sie einfach fallen lassen
Weg sind sie für immer
Und zurück bleibt nur ihr Schimmer


 Der Text ist von mir und das Bild ist ein Altes vom Juli.

Kommentare:

Ich freu mich immer über liebe Kommentare.